• Vereinsläufe

  • Training

  • Archiv

  • Login

Termine für die Saison 2013/2014

Erstellt von Horst am Dienstag 24. September 2013

So es sind jetzt alle Termine für die neue Saison 2013/2014 eingetragen.

Ich habe so wohl die Termine der MAG-Visselhövede als auch die der RC-World OHZ eingepflegt.

Außerdem habe wir das Reglement für die Vereinsläufe ein wenig überarbeitet.

Die Änderungen sind Gelb eingefärbt.

Reglement-Vereinsläufe 2013/2014

Allgemein

Gefahren wird
– 3 Läufe in Jeddingen
– 2 Läufe Bremen
– 3 Vorläufe und 3 Finalläufe je Gruppe am Sonntag
– Für die Gesamtwertung werden die 4 besten Läufe gewertet
– Einzelwertung nach Verein getrennt.
– gewertet werden die 2 besten von 3 Läufen.
– Rennablauf und Wertung gemäß DMC mit im Weiteren beschriebenen Abweichungen.
– Die Laufdauer beträgt wahlweise 7 oder 8 Minuten.
_________________________________________________________________________________________________________

Klasse 17,5 Turns (Standard)

Mindestgewicht:
– 1350 g (inkl. Transponder).
Motor:
LRP VECTOR X20 17.5T „Stock Spec“ (#50854) mit Fixed-Timing-Set (#50614)
– LRP VECTOR X12 17.5T „Stock Spec“ (#50852) mit Fixed-Timing-Set (#50614)
– LRP VECTOR X11 17.5T „Stock Spec“ (#50850) (Timing Markierung auf 0°

Untersetzung:
– Sie ist auf max. 1:4,5 begrenzt.

Akkus:
– 6 Zellen Sub-C NiMH-Akkus mit einer Nennspannung von 7,2 Volt
– LiPo-Akkus mit einer Nennspannung von 7,4 Volt gemäß gültiger Efra-Liste.
– Das Laden von LiPo-Akkus ist nur nach Herstellerangaben mit einem dafür geeignetem Ladegerät mit CC/CV-Standard und Balancer erlaubt.
– Die Ladespannung darf 8,40 Volt nicht überschreiten.
– Die Akkus müssen in einem sogenannten „Lipo-Sack“ geladen werden.

Reifen:
– indoor: LRP CPX #65031
– Outdoor: LRP 30X
Regler:
– Alle  Regler mit Blinkmodus, sind im Blinkmodus erlaubt. Der Regler muss im unbearbeiteten Originalgehäuse verbaut werden.

Karosserie & Flügel/Spoiler:
– Jede Tourenwagenkarosserie.
– Keine Pro10 oder Prototypen Sportwagenkarossen.
– Alle Räder müssen abgedeckt sein. Nur Öffnungen für die Befestigung und die Durchführung der Antenne sind zulässig.
– Nur die bei der Karosserie enthaltenen Flügel und Spoiler sind erlaubt und müssen an den vorgesehenen Schnittkanten ausgeschnitten sein.

_____________________________________________________________________________________________

Pancar (offen)

– Alle Heckangetriebene Pancars Maßstab 1/10er und 1/12er max. Breite 210 mm
– Alle Euro GT, Pro10s, Formel, 1/12er, nur keine Tourenwagen.

Karossen:
– Freigestellt nach DMC, alle Formel Karossen
Reifen:
– Nur Moosgummi, freigestellt
Motor:
– freigestellt
Regler:
– freigestellt
Übersetzung:
frei
Gewicht:
– nach DMC Pro10s inkl. Transponder, 1/12er auch nach DMC
Laufdauer:
– beträgt 7 min

Kommentar schreiben

Sie müssen Eingelogged , um eine Antwort zu hinterlassen.